Die Thermografie kann in vielen Bereichen eingesetzt werden. Beispielsweise hilft sie, undichte Stellen in Fußbodenheizungen zu lokalisieren, die Hülle eines Gebäudes auf Schwachstellen zu untersuchen oder auch die Funktionsfähigkeit von Solarmodulen zu überprüfen. Bei dieser bildgebenden Technik wird die von Körpern ausgehende Wärmestrahlung sichtbar gemacht. Auf diese Weise können Fehlerquellen aufgezeigt und gezielt behoben werden.

Der fehlerfreie Betrieb einer Photovoltaikanlage ist Voraussetzung für eine effiziente Stromerzeugung, Langlebigkeit und somit eine hohe Rendite. Die thermografische Untersuchung von Photovoltaikanlagen mit einer Wärmebildkamera ermöglicht es, etwaige Zell- und Moduldefekte zu lokalisieren. Insbesondere vor Ablauf der Produktgarantie sollte eine solche Untersuchung durchgeführt werden, um diese im Bedarfsfall beim Hersteller in Anspruch nehmen zu können.

Regelmäßige thermografische Untersuchungen, beginnend mit der Qualitätskontrolle während der Installation, ermöglichen eine vollständige und einfache Zustandsüberwachung der Anlage und tragen somit zum Erhalt ihrer Funktionsfähigkeit, zur Verlängerung ihrer Lebensdauer und schließlich zur Optimierung des finanziellen Ergebnisses bei. Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
9.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr

Kontakt

Telefon: 09155 - 314
E-Mail: info@solartechnik-franken.com

Zum Seitenanfang

© 2015-2016 Solartechnik Franken - Inh. Karl-Heinz Taufer